Kreispfarrstelle für Seniorenseelsorge



Foto:Wodicka

Kirchenkreis: Greiz
Propstsprengel: Gera-Weimar
Stellenumfang: 50%
Befristung: 5 Jahre
Dienstsitz: Greiz
Dienstwohnung: nicht vorhanden
Dienstbeginn: baldmöglichst
Besetzung: durch den Kreiskirchenrat

Aufgaben und Erwartungen:

In Greiz ist die Kreispfarrstelle für Seniorenseelsorge neu zu besetzen.

Die Schwerpunkte des Dienstes sind

  • vierzehntägige Gottesdienste in drei Pflegeeinrichtungen,
  • Besuche der Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen,
  • inhaltliche Gestaltung der monatlich zusammenkommenden drei Seniorengruppen sowie der Seniorentage, die 4 x im Jahr stattfinden.

Zum Aufgabenbereich gehören Andachten in weiteren Betreuungseinrichtungen, Angebote im Kirchenkreis bei Nachfrage, Mitarbeit im Seniorenbeirat der Stadt, Geburtstagsbesuche nach Kapazität und Bestattungen auf Anfrage. Es bestehen gute Kontakte zur methodistischen, katholischen und zur apostolischen Gemeinde, die weiterhin gut gepflegt werden sollen.  

 Der Dienst einer Pfarrerin/eines Pfarrers für Senioren ist ein seelsorgerlicher Dienst am Menschen, die auf ihr Leben zurückblicken, den Verlust lieber Menschen an ihrer Seite   verarbeiten müssen und in Pflege- und Betreuungseinrichtungen ihren Lebensabend verbringen mit Hoffnungen, die deutlich begrenzt sind. Dieser Dienst benötigt ein tiefes Einfühlungsvermögen, seelsorgerliche Kompetenz im Umgang mit alten Menschen und die innere Freude für Zuspruch und Verkündigung unserer lebendigen Hoffnung.

Neben den persönlichen Voraussetzungen sind ein abgeschlossener Grundkurs KSA oder eine vergleichbare Fortbildung im Bereich Seniorenpastoral erforderlich, ebenso die Bereitschaft zu regelmäßiger Supervision und fachspezifischer Weiterbildung.

 Ort, Gemeinde und Mitarbeiter

Die Kleinstadt Greiz, im Vogtland gelegen, hat neben einer schönen Umgebung sehr ansprechende kulturelle und soziale Angebote zu bieten.

Zur Kirchengemeinde Greiz gehören mehrheitlich Gemeindeglieder im höheren Lebensalter. In vier Kirchen und zwei Gemeindebereichen arbeiten zwei Pfarrer, eine Gemeindepädagogin und ein Jugendmitarbeiter, ein Kantor sowie die Mitarbeiterin im Gemeindebüro und ein Hausmeister. Die Büros des Kirchenkreises und der BUKAST sind im Verwaltungsgebäude der Kirchengemeinde untergebracht. Im Gemeindehaus arbeiten Mitarbeiterinnen der Familien- und Erziehungsberatung. Im Haus der Diakonie sind eine Seniorenbetreuerin, weiter Beratungsstellen und ein sozialer Treffpunkt „Cafe ok“ untergebracht.

Ein Kreis von ehrenamtlichen Helferinnen unterstützt die Arbeit der/des künftigen Stelleninhabers/Stelleninhaberin.

Weitere Auskünfte erteilen:

Präses Franziska Rohleder: Tel. 03661 675379, franziska_rohlederyahoode

Superintendent Andreas Görbert: Tel. 03661 671005, SupturGreizt-onlinede

Geschäftsführer Pfarrer Michael Riedel: Tel. 03661 4589817, pfarrer.greizt-onlinede